"Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben!"

Oscar Wilde, Ernst muß man sein, 3. Akt / Lady Bracknell

Immunbalance

Immunbalance  –  Grundpfeiler der Gesundheit

 

Unser Immunsystem ist ein komplexes Gefüge aus verschiedenen Organen, Zelltypen und Molekülen, z.B. den Immunglobulinen.

Nur das reibungslose und effektive  Zusammenspiel aller dieser Faktoren schützt uns zuverlässig vor Krankheitserregern. Ist das der Fall, spricht man von „Immunbalance“.

Ist dieses Gleichgewicht aber gestört, kommt es entweder zur Immunschwäche (Folgen z.B. erhöhte Infektanfälligkeit, chronische Infektionen) oder zur Überreaktion des Immunsystems (Folgen: Allergien, Autoimmunerkrankungen).

Das optimale Funktionieren des Immunsystems lässt sich naturheilkundlich sehr gut unterstützen. Eine Methode dazu ist die Homöosiniatrie, die Aktivierung spezifischer Akupunkturpunkte durch die Injektion bestimmter homöopathischer Wirkstoffe.

Neuraltherapie II

Die Immunmodulation durch die Homöosiniatrie ist sehr effektiv, gut verträglich und arm an Nebenwirkungen. Gute Effekte lassen sich durch eine „kurmässige“ Anwendung erzielen, z.B. ca. 10 Behandlungen in drei Wochen.

Ich berate Sie gerne unverbindlich zu den Möglichkeiten, Ihr Immunsystem zu unterstützen!

 

 

Weiter mit Ästhetik | Zurück zur Übersicht